Bildung

Bildung ist u.a. ein subjektiver Prozess, also Selbstbildung. (Gröschke, 2007) sie ist Auswertung von Informationen, die für das einzelne Kind bedeutsam sind. Kinder eignen sich die Welt an und so wird die Welt zu ihrer eignen.

Unser ganzheitliches Bidlungsverständnis umfasst neben der Entwicklung von Basiskompetenzen in unterschiedlichen Bildungsbereichen auch den Ewerb von Lebenskompetenz. Wir beschränken Bildung nicht auf den klassischen Bildungskanon, sondern greifen die aktuellen Themen der Kinder auf. Unser Bildungskonzept soll die Selbst-,Mittbestimmungs-,Verantwortungs- und Solidaritätsfähigkeit der Kinder wachsen lassen.

Schwerpunkte unserer pädagogischen Arbeit

Gewaltprävention

Natur- und Waldpädagogik

Musik- und Kunstpädagogik

Bewegung

Sprachförderung

BaSiK Begleitende Alltagsintegrierte Sprachentwicklungsbeobachtung in Kindertageseinrichtungen.