Sprache und Kommunikation

Sprache zählt zu den wichtigsten Schlüsselkompetenzen für das lebenslange Lernen und den späteren Erfolg in Schule und Bildung. Besonders für Kinder am Anfang ihrer Sprachentwicklung und für Kinder, die mehrsprachig aufwachsen, ist die frühe Sprachbildung und Unterstützung sprachlicher Kompetenzen von ausschlaggebender Bedeutung. Die Förderung der sprachlichen Entwicklung nimmt als zentrale Bildungsaufgabe somit zu Recht einen hohen Stellenwert im Elementarbereich ein.

Die in den letzten Jahren neu gewonnenen wissenschaftlichen Erkenntnisse und Praxiserfahrungen zeigen, dass es vor allem eine systematische alltagsintegrierte Sprachbildung ist, die die sprachliche Entwicklung der Kinder fördert.

Im  Alltag schaffen die pädagogischen Mitarbeitenden kontinuierlich sprachanregende Anlässe wie z.B.

  • im ritualisierten Morgenkreis
  • in relgelmäßigen Bilderbuchbetrachtungen
  • im angeleiteten Rollenspiel
  • im Dialog und Impuls der Mitarbeitenden im Freispiel